Zippel übergibt Spiele an Klinikum Altenburger Land
Neu Uebergabe Spiele Klinikum Abg

Spende der ASS Altenburger Spielkartenfabrik

Am gestrigen Dienstag, dem 26. Februar 2019, übergab der Landtagsabgeordnete Christoph Zippel mehr als 50 Spiele an die Station für Kinder- und Jugendmedizin des Klinikums Altenburger Land. Neben Spielkarten für alle Altersgruppen waren auch zahlreiche Lernspiele sowie Brett- und Gesellschaftsspiele darunter. Die Spiele waren bis zum Ende des letzten Jahres Teil einer Ausstellung in den Räumen der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag, die von der ASS Altenburger Spielkartenfabrik gestiftet wurde.

„Mir war wichtig, dass die Spiele nach dem Ende der Ausstellung ihrem eigentlichen Zweck zugutekommen. Mein herzlicher Dank gilt der Altenburger Spielkartenfabrik, die das möglich gemacht hat. Ich danke auch allen, die sich hier im Klinikum so fantastisch gerade um die kleinen Patienten kümmern. Ich hoffe, dass die Spiele helfen, den Kindern eine schwere Zeit etwas schöner zu gestalten“, so Zippel.

Für das Klinikum Altenburger Land freuten sich die Chefärztin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin und Neonatologie Kerstin Ehrentraut, die Leiterin der Kinderstation Beate Röhrborn sowie die Kindergärtnerin Susann Kritz-Taubert über die Spiele und dankten Christoph Zippel.